2 Standards bringen in einem engen Spiel den Sieg

Die Hoisbütteler Innenverteidigung macht den Sieg gegen Scala klar! Am Freitag Abend waren es die beiden langen Jungs aus der Defensive, die unsere Treffer erzielten.

In Minute 11 gingen wir durch Capitano Schmoock in Führung. Einen schön getretenen Freistoß von Weggi Knoth konnte Dome mit dem Kopf gut platziert unterbringen.
Das Spiel hatte viel Tempo, beide Mannschaften wollten Fußball spielen, ein guter Gegner der uns auch viel abverlangte. Einen Schuss der Gäste konnte Tobi Lucas über den Querbalken lenken, ansonsten keine großen Aufreger mehr in der ersten Hälfte.

Der zweite Durchgang gehörte anfänglich Scala, die nun sehr entschlossen in Richtung unseres Tores spielten. Sie belohnten sich mit dem Ausgleich in der 54. Wir waren in Folge dessen etwas beeindruckt und ließen weitere Chancen zu. Ganz großen Dusel hatten wir, als der frei vorm Tor stehende Toptorschütze der Liga, Maximilian Vollstädt, den Ball etwas zu entspannt einschieben wollte. So konnten wir auf der Linie klären. Danach dann wieder Hoisbüttel am Drücker.
Zunächst scheiterten wir noch am Pfosten, dem Torhüter oder Beinen die im Wege waren. Doch dann konnte Mirko Drzysga eine Hetenyi-Ecke einnicken. Sein erstes Saisontor war zugleich der Siegtreffer! Insgesamt geht der Sieg auf Grund der größeren Chancen in Ordnung. Im Duell der Toptorjäger der Liga gab es am Freitag keinen Sieger, die Punkte allerdings bleiben in Hoisbüttel! 🙂 Wermutstropfen des Abends: Marco Vogler verletzte sich in der letzten Szene des Spiels und wird uns auf jeden Fall nächste Woche fehlen, wenn es am Freitag Abend nach Lemsahl geht. Auf eine schnelle Genesung!
Wir sind nun gespannt wie sich die Jungs von Glashütte gegen eine starke Mannschaft von Scala schlagen!

Gestern ging es für unsere Mannschaft auf den Wandsbeker Weihnachtsmarkt, ehe man im Hofbräuhaus einkehrte. Ein feuchtfröhlicher Abend, der einen gelungenen Abschluss des Jahres darstellte, ehe es am Freitag das letzte Pflichtspiel gibt! 🙂

Wir wünschen allen Hoisis noch einen schönen Sonntag, bis nächte Woche!

Ähnliche Beiträge

Menü