DS-GVO und die Folgen

DS-GVO und die Folgen…. Image-Film für SPORT FÜR ALLE im Hoisbütteler Sportverein

Pia Görrissen vom Kreissportverband Stormarn e.V., Fachreferentin „Sport für alle – Weiterentwicklung des Inklusionssports im Kreis Stormarn“ überraschte uns mit einem tollen Angebot. Sie wollte einen kleinen Werbefilm über unser inklusives Floorballangebot drehen.

Wir freuten uns über dieses Angebot. Ist es doch eine gute Chance, unser Sportangebot für Menschen mit und ohne Behinderung bekannter zu machen. Und gerade Floorball ist eine junge und dynamische Sportart, die große Begeisterung erzeugt.

Doch dann kamen die Zweifel: Was sagt die DS-GVO dazu- die Datenschutzgrundverordnung?  Es war uns sofort klar, so einfach geht das nicht. Gerade in den letzten Wochen wurden alle Übungsleiter und Übungsleiterinnen über die Rechte und Pflichten des Vereins im Umgang mit den Daten der Mitglieder informiert. Stichwort: Datenschutz und der gilt auch für Fotos und Filme.

Für unser Vorhaben bedeutete das:

  • Mündliche Informationen an alle FlooballerInnen. Sie waren sofort einverstanden beim Film mitzuwirken.
  • Schriftliche Informationen an Sportler, Eltern und Betreuer.
  • Erläuterungen zum Vertrag der Nutzungsrechte von Fotos und Videoaufnahmen.
  • Unterschriften: Einige volljährige Sportler und Sportlerinnen konnten gleich den Vertrag unterschreiben, andere fragten zuvor die Eltern oder kontaktierten Vormund und gesetzlichen Betreuer.
  • Einsammeln und Kontrolle aller Formulare

Geschafft: Nach 3 Wochen war ein Großteil der Verträge unterzeichnet. Nur 2 Sportler mussten am Drehtag wegen fehlender Bestätigung von den Filmaufnahmen ausgeschlossen werden.

Der Imagefilm wird für die offizielle Website des Kreissportverbandes Stormarn erstellt. In diesem soll eine Auswahl der derzeitigen Sportangebote dargestellt werden. Hiermit möchten der KSV Außen-stehenden einen direkten Einblick in den sportlichen und spaßigen Alltag des inklusiven Sports im Kreis Stormarn gewähren.

Der Film wird beim inklusiven Familiensportfest in Bargteheide am 10. Mai (Muttertag) von 14:00 – 17:00 Uhr vorgestellt.

Ähnliche Beiträge

Menü