Es geht wieder los! Die Vorbereitung startet!

In einer Woche ist es soweit. HoisisAmateure betreten wieder offiziell den Kay Weber Platz. Das Winterfreizeitgekicke hat dann ein Ende und wir gehen wieder unserem geliebtem Hobby nach.

Was gibt es neues zu berichten?

Es wird die erste richtige Vorbereitung für Trainer Brandt und sein Team werden. Im Sommer war alles neu und es wurde sich kennengelernt. Jetzt aber können wir in die Vollen gehen und an einigen Schrauben drehen. Wir werden in der Vorbereitung auch unseren Winterneuzugang Meik Popal in die Truppe einbauen. Meik kehrt nach einem Jahr bei Duwo 08, wieder in seinen Heimathafen zurück. Welcome back!

 

Konkurrenzkampf wird ein Wort der Vorbereitung werden. Denn auch an der Verletztenfront ist positives zu vermelden.
Unser einziger Linksfuß Fabian Surmund kehrt, nach zwei Armbrüchen und ewig langer Ausfallzeit, während der Vorbereitungszeit zurück. Jede Position ist dann doppelt besetzt. Welch ein Luxus.

Neben den Trainingseinheiten am Dienstag und Donnerstag erwartet das Team auch Arbeit am Samstag und insgesamt 4 Testspiele im Februar.

Unsere Gegner wollen wir kurz vorstellen:

SC Poppenbüttel 3 erwarten wir am 03.02.2019 um 11.45Uhr zum Hoisi vs. Poppenbüttel Tag. Unsere Erste Herren wird im Anschluss gegen Poppenbüttel 1 testen. Poppenbüttel III ist in der B-Klasse 6 zu Hause und belegt dort den neunten Tabellenplatz. Das erste Spiel 2019 für uns. Erste neue Abläufe sollen geprobt werden und das ganze mit schweren Beinen. Denn Samstag ist Training.

Am 10.02.2019 um 14.00Uhr erwarten wir die Teutonen aus Alveslohe. Trainer Peer Meincke und umtriebige Co-Trainer Norman Buhr werden uns mit Ihrer Truppe um 14Uhr einen Besuch abstatten. Die Teutonen spielen in der Kreisklasse A MS in Schleswig-Holstein. Derzeit belegt die Truppe den vierten Tabellenplatz. Mit einem erfolgreichem Nachholspiel und einer tollen Rückrunde, könnte auch noch der Angriff ganz oben in der Tabelle gelingen.

Den Tus Hasloh aus der Kreisliga 8 begrüßen wir am 17.02.2019 um 15.30Uhr bei uns. Hasloh ist derzeit Tabellenfünfter. Mit einem Sieg im Nachholspiel, könnte man auch noch ganz oben anklopfen. Der letzte Test für Hasloh, vor dem angesprochenen Nachholspiel am Freitag den 22.02.2019 und deswegen kommt bestimmt ein heißer Gegner in die Kay Weber Arena.

Unser letzter Test ist gegen den SSV Jersbek. Die jungen Jersbeker besuchen uns am 24.02.2019 um 15.30Uhr. Jersbek ist im letzten Jahr geschlossen aus der A-Jugend in den Herrenbereich gewechselt. Schön zu sehen, dass Jersbek dadurch wieder eine Herrenmannschaft melden konnte. Jersbek ist in der Kreisklasse C S 2 zu Hause und belegt dort einen tollen zweiten Platz. Punktgleich mit dem Tabellenführer und sogar noch zwei Spiele weniger auf dem Konto. Die Zielsetzung dürfte klar sein in Jersbek.

Alle Testspiele finden auf dem Kay Weber Platz statt. Vorausgesetzt der Winter schlägt nicht zu und verhindert diese tollen Vergleiche.

Gruß die HoisiAmateure

Ähnliche Beiträge

Menü