Anmeldung zum Kurs

Für den Zeitraum . Die Anmeldung ist nur für eine Person möglich. Bitte wiederhole die Kursanmeldung für eine weitere Person.






    Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgendem Kurs an. Für die Zeit des Kurses werde ich hiermit Mitglied im Hoisbütteler SV, die Mitgliedschaft endet mit Ablauf des Kurses.

    Als Mitglied im Hoisbütteler SV melde ich mich zu folgendem Kurs an.



    Den Anordnungen der leitenden Person werde ich Folge leisten. Anmeldungen werden nicht schriftlich bestätigt. Im Zweifelsfalle frage ich im Hoisbütteler SV nach. Die Daten werden nach den Bestimmungen des Datenschutzes nur für interne Zwecke verwendet. Die Anmeldung incl. Der Einzugsermächtigung muss mind. eine Woche vor Kursbeginn eingegangen sein. Diese Teilnahmebedingungen werden von mir anerkannt.

    Dein Vorname
    Dein Nachname

    Dein Geburtsdatum

    Deine Anschrift

    Deine Telefonnummer

    Deine eMail

    Einmalige Einzugsermächtigung
    Hiermit ermächtige ich den Hoisbütteler SV zum einmaligen Einzug des Teilnehmerentgeltes für den oben angegebenen Kurs von meinem folgenden Konto. Ich bin damit einverstanden, dass evtl. zusätzlich entstehende Kosten, die durch mich bzw. den Kontoinhaber verursacht wurden, (z.B. aufgrund mangelnder Deckung des Kontos, Rückbuchungsgebühren einer Bank) von mir bzw. dem Kontoinhaber getragen werden müssen.

    IBAN

    Kreditinstitut

    Kontoinhaber


    Unterschrift:
    Mit meiner Unterschrift erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine persönlichen Kontaktdaten zu Vereinszwecken durch den Verein genutzt werden und Teilnehmerlisten mit meinen persönlichen Kontaktdaten an die Übungsleiter weitergegeben werden. Mir ist bekannt, dass die Einwilligung in die Datenverarbeitung der vorbenannten Angaben freiwillig erfolgt und jederzeit durch mich ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann.

    Mit meiner Unterschrift stimme ich dem Lastschrifteinzugsverfahren für oben genannte Kursgebühr zu.

    Außerdem stimme ich zu, die unten aufgeführten Informationenspflichten gemäß Artikel 13 bis 14 DSGVO zur Kenntnis genommen und akzeptiert zu haben.

    Bitte unterschreibe hier in dem Feld unterhalb. Hast Du einen Touchscreen, nutze deinem Finger oder einem entsprechendem Stift, ähnlich wie bei deinem Paketboten. Alternativ kannst Du deine Maus für die Unterschrift nutzen.


    Ich möchte den monatlich erscheinenden Newsletter abonnieren. (Jederzeit kündbar und werbefrei!)


    Teilnahmebedingungen für Kurse

    Anmeldungen:
    Anmeldungen sind nur mit ausgefüllten Kursanmeldeformular, per Post, per Fax oder per E- Mail sofort nach Veröffentlichung unserer Ankündigungen möglich. Kursanmeldungsformulare sind am Empfang des Hoisbütteler SV erhältlich bzw. sind den Kursankündigungen beigefügt. Ihre Anmeldung bearbeiten wir in der Reihenfolge des Eingangs. Anmeldungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn im gewünschten Kurs noch Plätze frei sind. Im Falle einer Absage werden Sie von uns telefonisch benachrichtigt. Anmeldungen werden nicht schriftlich bestätigt.

    Probestunde:
    Bei Kursen gibt es keine Probestunde. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kursinhalte haben, nutzen Sie bitte die Möglichkeit der persönlichen Beratung in der Geschäftsstelle des Hoisbütteler SV.

    Kursgebühr:
    Mitglieder zahlen eine geringere Kursgebühr als Nichtmitglieder. Eine Ermäßigung ist im Kursbereich nicht möglich. Mit Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich zur Zahlung der Kursgebühr per einmaliger Einzugsermächtigung. Die Kursgebühr wird vom Hoisbütteler SV eine Woche vor Kursbeginn vom
    angegebenen Bankkonto abgebucht. Falls der Hoisbütteler SV die Kursgebühr nicht vom angegebenen Konto einziehen konnte, werden die Rücklaufgebühren der Bank und eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 3,- Euro erhoben.

    Kursausfall:
    Kommt ein Kurs nicht zustande, überweist Ihnen der Hoisbütteler SV unverzüglich ohne Aufforderung, spätestens zum Zeitpunkt des geplanten Kursbeginns, die gezahlte Kursgebühr zurück. Bei Trainingsausfällen wie z.B. durch Schließung der Schulturnhallen, Plätze und anderer Trainingsstätten, Umbau-, Renovierungsarbeiten, Krankheit, ist eine Erstattung leider nicht möglich.

    Kursleitung:
    Den Anordnungen der Trainern ist Folge zu leisten. Der Hoisbütteler SV behält sich vor, aus wichtigen Gründen einen anderen als den angekündigten Trainer einzusetzen.

     

    Merkblatt

    Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO
    (Dieses Merkblatt verbleibt beim Mitglied bzw. Kursteilnehmer/in)

    Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.

    1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seiner Vertreter:
    Hoisbütteler Sportverein von 1955 e.V. , Bullenredder 9, 22949 Ammersbek, gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB, 1. Vorsitzender: Siegfried Höchst und 2. Vorsitzender: Christian Schirrmacher.

    2. Kontaktdaten für den Datenschutz:
    Hoisbütteler Sportverein von 1955 e.V. , Bullenredder 9, 22949 Ammersbek, E-Mail: verein@hoisbuetteler-sv.de, Tel.040 605 03 01.

    3. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:
    Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Sportbetriebes). Ferner werden personenbezogene Daten zur Teilnahme am Wettkampf-, Turnier- und Spielbetrieb an die Veranstalter oder Fachverbände weitergeleitet.

    Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt.

    4. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:
    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein und um die Teilnahme am Spielbetrieb der Vereine und Fachverbände.

    Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

    Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Vereins veröffentlicht.

    5. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
    Personenbezogene Daten der Mitglieder, die am Spiel- und Wettkampfbetrieb der Vereine und Fachverbände teilnehmen, werden zum Erwerb einer Lizenz, einer Wertungskarte, eines Spielerpasses oder sonstiger Teilnahmeberechtigung an den jeweiligen Landesfachverband weitergegeben. Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an die Volksbanken Schwarzwald-Baar-Hegau und Konstanz weitergeleitet.

    6. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:
    Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.
    Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt. Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zu einer Mannschaft, besondere sportliche Erfolge oder Ereignisse, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Mannschaften zugrunde. Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.

    7. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

    • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
    • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
    • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
    • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
    • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,
    • das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
    • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO
    • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum
      Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

    8. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:
    Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft erhoben.

    Menü