HoisiAmateure auf Siegeszug!

Die HoisiAmateure lassen den schwachen Saisonstart vergessen. Nach unglaublichen 7 Pleiten zu Beginn, lautet die Bilanz zuletzt 5 Siege aus 6 Spielen. Das könnte man als Aufwärtstrend bezeichnen. 😉 Die Abstiegsplätze sind nun 6 Punkte entfernt und der Anschluss an das Tabellenmittelfeld ist geschafft.

Zum Spiel in Billstedt. Auf geliebtem roten Rasen hatten wir am Anfang doch unsere Schwierigkeiten mit Gegner und Platz. Bei einer tollen Möglichkeit verletzte sich leider Paddy Leidenbach und musste ausgewechselt werden. Der dann als Stürmer eingesetzte Paul Blume nutzte seine Chance und entschied das Spiel im Alleingang. Vor dem Spiel vom Trainer angesprochen, dass die Gegenspieler ihm liegen sollten, setzte sich Paul Blume im Dribbling gegen mehrere Gegenspieler durch und legte zum 1:0 und 3:0 vor. Torschütze jeweils Jens Marquardt. Dazu erzielte Mister Blume das 2:0 noch selbst. Das war bereits in Halbzeit 1 eine Vorentscheidung.

In Halbzeit 2 versäumten wir es leider, die schwache Tordifferenz zu verbessern. Viele guten Gelegenheiten blieben ungenutzt. Nur kurz vor Schluss konnte Fabi Mehlhorn noch per Schulterkopf vollenden und zum 4:0 nach einer Ecke von Adrian Daugsch netzen.

Am Ende steht ein verdienter Sieg in Billstedt. Aber der Abstiegskampf ist noch nicht beendet. Unsere Zielsetzung ist es aber diesen Abstiegskampf mit der Winterpause hinter uns gelassen zu haben.
Am nächsten Sonntag um 13.00Uhr erwarten wir zu Hause die zweite Herren vom SV Bergstedt. Wir sind heiß auf die nächsten drei Punkte und wollen unsere Siegesserie fortsetzen.

Gruß und eine schöne Woche wünschen die HoisiAmateure.

Ähnliche Beiträge

Menü