Niederlage im Verfolgerduell

Gestern haben wir leider mal wieder verloren. Mit dem letzten Aufgebot haben wir trotzdem einen ordentlichen Auftritt hingelegt. Leider standen wir uns selbst im Weg und konnten die eigentlich guten Gelegenheiten nicht nutzen. Wir hatten auch nicht das nötige Spielglück. Die Bälle sprangen leider nicht in unsere Richtung. Richtig Glück hatten wir eigentlich nur, dass wir eine berechtigte Gelb-Rote Karte nicht kassierten. Aber dazu kommen wir im nächsten Absatz.

Das Spiel machte nämlich keinen Spaß. Wir haben gegen einen Gegner gespielt, der leider 90 Minuten verbal Fussball spielen wollte und der, total verwunderlich für eine Grandmannschaft, immer wieder bei jedem Körperkontakt die Erde suchte. Es gab Foulspiele. Keine Frage. Aber nicht ein hartes Foul in 90 Minuten. Wie man dann die ganze Zeit auf den Schiedsrichter einreden kann und das sogar trotz Führung. Wir haben natürlich in der Bundesliga schlechte Vorbilder. Da fällt man auch bei jedem Kontakt und sogar in der Champions League sieht man Spieler wie Dzeko, die versuchen das Spiel auf ihre Weise zu beeinflussen. Aber muss man so Fußball spielen?

Normalerweise wünscht man dem Gegner jetzt viel Glück für die kommenden Spiele. Wir wünschen deren Gegner viel Glück und wünschen euch, dass sich Barmbek auf Fußball konzentriert und seinem netten Trainer sportlich beweist, dass sie eine gute Mannschaft sind.

Lustig waren nach dem Spiel auch die verbalen Angriffe wie “Ihr seid eine Tretertruppe” und ” ihr hättet 4 Rote Karten bekommen müssen”. Und zu den Drohungen sagen wir jetzt nichts. Dazu nur ein Satz. Bilder sagen manchmal mal als Wörter.

Fairnesstabelle der Kreisklasse 8

Eine schöne Woche wünschen die HoisiAmateure. Nächste Woche ist Derby in Bergstedt. Ab 12.30Uhr rollt dort der Ball. Das wird bestimmt spannend.

Ähnliche Beiträge

Menü