HOISBÜTTELER SPORTVEREIN
SpitzenBreitenSport!
BEI UNS MACHT DER MENSCH
DEN UNTERSCHIED
MACHE DAS
UNMÖGLICHE MÖGLICH!
FÜR DIE GANZE FAMILIE! BIS AN DIE
GRENZEN GEHEN!
MOTIVATION BRINGT DICH
IN GANG

Projekt Gemeinsam statt Einsam

Samstag, den 8. Mai konnten wir nun endlich unser Gemeinsam statt Einsam Projekt starten. Unter Berücksichtigung der Corona Vorgaben der Landesregierung Schleswig Holstein haben wir uns am Samstag um 15.00 Uhr vor dem Vereinsheim des Hoisbütteler Sportvereins getroffen. Anwesend bei diesem Auftaktevent waren Vereinsmanagerin Birgit Boye, die Übungsleiterin Margret Schwetje und Herr Koesling, 1. Vorsitzender vom Ammersbeker Bürgerverein sowie acht motivierte und rüstige Teilnehmer. Kurz wurden die Gäste begrüßt, einige Verhaltensregeln besprochen und der Ablauf unseres Programms für den Samstagnachmittag besprochen.

Wir starteten unseren Spaziergang über die Feldmark und vorbei an den Vereinssportstätten bei bestem Wetter und angenehm warmen Temperaturen, auch die Sonne zeigte sich von Zeit zu Zeit überraschend und unangekündigt. Unser gemeinsamer Spaziergang führte uns vorbei an einigen vom Hoisbütteler SV ausgelegten Bewegungssteinen mit Sportübungen, die von unseren beiden Freiwilligendienstlern Ronja Thomsen und Lenn Jost Hillen zuvor gesammelt , bemalt und dann am Wegesrand ausgelegt wurden. Diese kleinen steinigen Kunstwerke sind rund um das Vereinshaus des Sportvereins  gut zu finden. Einige Senioren übten emsig die abgebildeten Übungen nach, andere setzten ihren Spaziergang bei einem Schwätzchen fort.

Kurz vor 16.00 Uhr trafen wir wieder beim Vereinsheim ein, um dort für eine Stunde am Senioren Yoga teilzunehmen. Yogalehrerin Andrea Toborg erwartete bereits die Seniorengruppe und hatte für unsere „Yogis“ Stühle und Yogablöcke auf der Terrasse des Vereinsheimes aufgebaut und für eine Stunde ein abwechslungsreiches Senioren Yoga Übungsprogramm zum Mitmachen angeleitet, dass der Verein ab Mitte Juni in das Programm aufnehmen wird. Weitere Informationen hierzu sind auf unserer Homepage zu finden.

Das im Anschluss eigentlich geplante Kaffee Trinken musste wegen der Corona Pandemie ausfallen. Wir sind jedoch zuversichtlich, schon in wenigen Wochen den wöchentlichen Spaziergang, gefolgt von einem abwechslungsreichen Sportangebot mit versierten Übungsleitern aus dem Verein, mit einem geselligen Kaffee Trinken abschließen zu können. Bei gutem Wetter werden wir auf der Terrasse Kaffee und Kuchen für unsere am Projekt teilnehmenden Senioren anbieten. Diese Projekt bietet der Hoisbütteler Sportverein gemeinsam mit dem Ammersbeker Bürgerverein an.

Weitere Informationen zu dem Seniorenprojekt sind auf unserer Homepage zu finden. Alle Senioren, ob Mitglied oder nicht, sind herzlich Willkommen. Unsere erste Gruppe setzte sich sehr bunt zusammen. Es waren Vereinsmitglieder, Mitglieder des Ammersbeker Bürgervereins und sogar Senioren aus Hamburg anwesend. Wer an den weiteren Termine teilnehmen möchte, kann sich gerne telefonisch anmelden. Die Termine im Mai sind bereits alle ausgebucht. Im Juni haben wir noch einige Plätze zu vergeben und freuen uns über weitere Anmeldungen, hoffentlich  dann  in größeren Gruppen als gegenwärtig erlaubt. Das Projekt ist geplant bis August 2021 und wird bei Interesse und Nachfrage verlängert.

Der Hoisbütteler Sportverein

Menü