Saisonende 2.Herren

Tja…Da war die Saison der 2.Herren. Auf unserer Abschlussfahrt nach Dänemark haben wir es eine Woche nochmal so richtig krachen lassen. Und wir meinen richtig. Mehr Infos gibt es aber nicht. Denn was in Dänemark war, bleibt auch in Dänemark. Disko, Disko Partizani und Kenning West könnten euch einiges erzählen.

Ein spannendes Jahr liegt hinter uns. Viele Veränderungen hat es in diesem Jahr gegeben. Der Kader veränderte sich das ganze Jahr über. Immer wieder fanden wir Fussis, die wieder Bock hatten zu spielen. Das freut einen natürlich, dass so viele Jungs wieder auf den Platz zurückfanden, aber gefühlt war auch keine Aufstellung gleich.

Deswegen können wir mit der eigentlichen sportlichen Entwicklung gar nicht zufrieden sein. Platz 8 ist bei dem Potential leider viel zu wenig und die letzten beiden Saisonspiele waren auch gar nicht mehr überzeugend. Klar hatten wir leider auch viele Verletzte, aber es war schon in dieser Saison mehr drin.

Umso spannender wird die neue Saison. Unser Kern der Truppe steht und es müsste mit dem Teufel zu gehen, wenn wir wieder so viel Verletzungspech hätten. Die Erwartungen sind gewachsen und wir wollen auf jeden Fall besser abschneiden.

Einige Spieler möchten wir auf diesem Weg verabschieden. Markus Reifschneider, Karsten Käding, Tom Koss, Hauke Röschmann und Kevin Held verlassen die HoisiAmateure nach dieser Saison. Wir wünschen euch privat und beruflich alles Gute. Besucht uns mal.

Zu möglichen Neuzugängen werden wir dann in der neuen Saison berichten. Am 15.06. werden wir das erste Mal wieder gegen den Ball treten.

Bedanken möchten wir uns bei einigen. Bei Holger Wasserfall, der bei jeder Not zur Stelle war. Bei der Familie Surmund für die Unterstützung im Bereich Sponsoring. Bei unserem Vereinswirt Matten, der in der Hinrunde uns immer satt bekommen hat. Bei der ersten Herren für die Unterstützung (Glückwunsch zum Aufstieg. Alex Windt mach es gut!) Und natürlich bei allen, die unsere Berichte lesen und uns die Daumen drücken.

Nächste Saison wollen wir mehr.
Die HoisiAmateure!

Ähnliche Beiträge

Menü