Sommerpause für Hoisbüttels Fußballer

Eine Saison mit Höhen und Tiefen geht für die 1. Herren des Hoisbütteler SV zu Ende. Nachdem die Elf um Gerrit Krüger und Alexander Windt nach dem Aufstieg optimistisch und mit viel Selbstvertrauen in die Saison der Bezirksliga Nord gestartet waren, folgten Verletzungspech, Urlaube und Studienantritte im gesamten Bundesgebiet.  So konnte man mit einem Sieg gegen Eintracht Norderstedt II starten, merkte aber schnell, dass die Bezirksliga Nord gut aufgestellt und äußerst ausgeglichen war. So folgte in der Hinrunde lediglich noch 1 Sieg gegen VFL 93 und 5 Unentschieden. Man belegte so den 15 und damit vorletzten Tabellenplatz. Dies soll aber nicht über die Qualität und sehr gute Spielkultur der Hoisbütteler täuschen. Waren bei den Spielen oft äußerst knappe und vermeidbare Niederlagen dabei. Die Rückrunde verlief ähnlich. Gut  gestartet, 4 Spiele ohne Niederlage ging es dann schlag auf schlag und man wurde unten festgesetzt. Letztlich hat es nicht gereicht um die Klasse zu halten. Mit 29 Punkten belegte man den 14. Platz. Entscheidend waren die Spiele gegen die Konkurrenten aus dem Keller die bis auf gegen GW Eimsbüttel alle verloren gingen. Schade aber eine tolle Erfahrung, wir kommen wieder!!

So startet das Duo Gerrit Krüger / Alex Windt am WE 21.07. mit der ersten Pokalrunde und am WE 28.07. in die neue Kreisligasaison mit dem Ziel Wiederaufstieg! Die Verträge mit dem Trainerstab und der Mannschaft wurden zudem verlängert! Trainingsstart ist Dienstag 12.06. um 19:30 Uhr.

Bei der 2. Herren verlief die Saison dagegen ausgeglichen. Zum Ende der Hinrunde gab es einen Paukenschlag, denn das Trainergespann Thomas Haft und Jost Gerken mussten berufsbedingt zurücktreten. Dies sollte der Spielfreude der Jungs jedoch keinen Abbruch tun. So belegten die Männer nach der Hinrunde der Kreisklasse 4 einen guten 8 Platz mit 6 Siegen, 4 Unentschieden und 5 Niederlagen zusammen 22 Punkte. Für den Aufsteiger aus der Kreisklasse B eine gelungene Hinrunde. In der Rückrunde kamen nochmal 6 Siege, 2 Unentschieden und 7 Niederlagen, somit 20 Punkte hinzu und man konnte die Saison mit einem guten 9. Platz beenden. Für die neue Saison konnte ein neues Trainergespann verpflichtet werden. Die 2. aus Hoisbüttel wird nun von Manuel Brandt und seinem Co Trainer Carsten Schulz trainiert. Auch hier bleibt der Kader, bis auf wenige Spieler, zusammen und Brandt / Schulz können gut aufgestellt in die neue Saison gehen. Auch hier geht es am WE 21.07. mit dem Pokalspiel und am WE 28.07. mit dem ersten Punktspiel wieder los.

Wir möchten uns bei unseren Fans, Sponsoren, Ehrenamtlichen und dem Vereinswirt ganz herzlich für die Unterstützung bedanken. Wir hoffen auch in der kommenden Saison auf spannende Spiele und die Unterstützung der Fans!

Ähnliche Beiträge

Menü