Tae Kwon Do

Eine aus Korea stammende Kampfkunst mit über 2000 Jahre alten Wurzeln.

Tae Kwon Do ist ein „rasanter“ Kampfsport/Kampfkunst

Bei uns üben und trainieren wir Tae Kwon Do mit Spaß und Fun, allerdings ohne allzu strenge, traditionelle Sitten und Gebräuche.

Natürlich möchten wir uns in der Kunst des Kampfes üben und unseren Körper und Geist „aufpeppen“, aber Step by Step, wir haben dafür Zeit!
Wir versuchen, dass jeder Teilnehmer seine Grenzen ausbauen kann. Sportliche Wettkämpfe sind bei uns nicht das Ziel. Kämpfen ja!
Tae Kwon Do ist ein „rasanter“ Kampfsport/Kampfkunst, bei dem Arme, Fäuste aber auch vor allem die Beine benutzt werden. Der Einsatz des ganzen Körpers bringt Power, Kondition und schnelle Reflexe!

Das Training übernimmt in der Regel Martin oder in Vertretung auch Christian (Criddel) oder Nina. Alle kommen aus dem Kampfkunstbereich und sind seit vielen Jahren im Hoisbütteler SV als Trainer und Teilnehmer engagiert.

Bei uns sind ALLE herzlich willkommen! Alter und Leistungsniveau spielt keine Rolle.
Einfach mal ausprobieren und mitmachen!

Trainingszeiten

Dienstags von 19.00 bis 20.30 Uhr in der großen Sporthalle (in  Google Maps anzeigen).

Kontakt

Info

Kostenlos für Mitglieder in der Sparte Kampfkunst.
Noch kein Mitglied?  Für einen Beitrag von monatlich € 20,50 kannst Du alle Sportangebote der Sparte „Kampfkunst“ nutzen. Und wenn Du schon im Verein bist, zahlst Du sogar nur 4,- Euro im Monat. (Ermäßigungen für Familien, Rentner, Auszubildende etc. / zu den Beiträgen)

Aktuelle Berichte

Mehr Kampfkunst

Menü
aufgrund des Beschlusses der Ministerpräsidentenkonferenz sind wir leider gezwungen, auch im Dezember zu schließen. Wir bedauern diesen Schritt sehr und werden euch alle in den nächsten Wochen sehr vermissen. Wir hoffen, dass es im Januar wieder mit unseren Sportangeboten losgehen kann. Wir wünschen euch alles Gute, bleibt gesund und Kopf hoch ! Wir sehen uns bald wieder ! Viele Grüße Der Hoisbütteler Sportverein
Liebe Mitglieder,
aufgrund des Beschlusses der Ministerpräsidentenkonferenz sind wir leider gezwungen, unsere Sportstätten vom 2. November bis 30. November zu schließen. Wir bedauern diesen Schritt sehr und werden euch alle in den nächsten Wochen sehr vermissen. Wir hoffen, dass es im Dezember wieder mit unseren Sportangeboten losgehen kann. Für unsere Kurse gilt, sie werden unterbrochen und die ausgefallenen Termine werden drangehängt. Für Kurse, die noch nicht begonnen haben gilt, der Kursbeginn wird auf Anfang Dezember verschoben und dementsprechend verlängert. Für unsere Spartenangebote gilt, wir versuchen den Ausfall in den Ferien wieder aufzuholen. Für unsere Präventionskurse WSG gilt, sie werden zu den lizensierten Bedingungen nach der Unterbrechung fortgeführt. Wir möchten uns zum jetzigen Zeitpunkt keinen Spekulationen hingeben, wie die Situation im Sport im Dezember aussehen könnte, sondern uns an den dann gültigen Erlassen orientieren und diese in unserem Verein sehr zeitnah umsetzten. Wir wünschen euch alles Gute, bleibt gesund und Kopf hoch ! Wir sehen uns bald wieder ! Viele Grüße Der Hoisbütteler Sportverein
Liebe Mitglieder,