Testpleite und nun?

Am Sonntag hatten wir bei tollem Wetter den SSV Jersbek zu Gast. Eine sehr junge interessante Truppe. Wir haben dieses Spiel, aufgrund einer sehr schwachen ersten Halbzeit, verdient verloren.

Unsere Zielsetzung war die neuen Abläufe durchzuspielen und trotzdem eine gute defensive Absicherung zu haben. Zusätzlich wollten wir einen Rückstand in den letzten 10 Minuten simulieren. Um es kurz zu machen. Wir brauchten nichts zu simulieren und wir haben auch leider unsere Zielsetzung nicht auf den Platz gebracht. Ein schwacher Auftritt im letzten Test.

Normalerweise sagt man jetzt nach einer Vorbereitung. Wir haben eine tolle Vorbereitung gehabt und sind bereit und sind top vorbereitet. Aufgrund der vielen Ausfälle in der Vorbereitung und der jetzt noch erlittenen Verletzungen, wissen wir überhaupt nicht wo wir stehen. Trotz Topbedingungen in diesem Winter, fahren wir mit einem Fragezeichen zum ersten Auswärtsspiel nach Farmsen. Am Sonntag um 15.30Uhr sind wir beim SC Condor IV zu Gast. Nach dem Spiel können wir die Vorbereitung evtl. genauer beurteilen.

Wir wünschen dem SSV Jersbek eine erfolgreiche Rückrunde! Und dann möchten wir als 2.Herren vom Hoisbütteler Sportverein, auch dem Schiedsrichter Gerhard Alexander Ludolph unseren Glückwunsch aussprechen. B und A-Jugend Bundesliga mit dem Hoisbütteler SV. Hut ab junger Mann!

Gruß HoisiAmateure

Ähnliche Beiträge

Menü