HOISBÜTTELER SPORTVEREIN
SpitzenBreitenSport!
BEI UNS MACHT DER MENSCH
DEN UNTERSCHIED
MACHE DAS
UNMÖGLICHE MÖGLICH!
FÜR DIE GANZE FAMILIE! BIS AN DIE
GRENZEN GEHEN!
MOTIVATION BRINGT DICH
IN GANG

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

Das BFD oder FSJ Jahr im Sport ist für dich ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das die Bereitschaft junger Menschen für ein freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung fördern möchte. Du erhältst viele Einblicke in ein spannendes Einsatzfeld und kannst vielseitige berufliche Erfahrungen sammeln.

Der Bundesfreiwilligendienst ist grundsätzlich vergleichbar mit einer Vollzeitbeschäftigung und kann im Hoisbütteler Sportverein am 01.08. und 01.09. jeden Jahres begonnen werden. Du wirst während deiner Zeit im Sportverein pädagogisch begleitet um soziale, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen zu erreichen und wiederum zu vermitteln und das Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl zu stärken.

Deine Aufgabenfelder konzentrieren sich im Wesentlichen auf Projekt- und Veranstaltungsmanagement im Sportverein. Sportartspezifische Tätigkeiten im Kindersport und Integrationssport. Du wirst umfassend in die kaufmännischen Abläufe in der Geschäftsstelle, dem Dreh und Angelpunkt vieler Aktivitäten, eingearbeitet. Es bleibt viel Raum für eigene Ideen und wir freuen uns, wenn du dich aktiv mit einbringst und nachhaltig mitwirkst. In Bildungsseminaren bekommst du die Gelegenheit eine Übungsleiterlizenz zu erwerben.

Corona Telefonaktion

Momentan haben wir im Hoisbütteler Sportverein eine schöne Aktion. Wir haben eine Telefonaktion für Senioren laufen und rufen alle Senioren über 65 Jahren persönlich an und erkundigen uns nach ihrem Befinden, fragen wie sie zurecht kommen in der Coronazeit, ob sie Unterstützung benötigen, wir helfen können und informieren sie über unsere Online Sport Angebote, unser Seniorenprojekt und alle übrigen News, die es seit dem Lockdown im November im Verein zu finden gibt.

Die Aktion kommt sehr gut an. Die Anrufer freuen sich sehr, lassen sich gerne informieren und fühlen sich oft durch den Anruft motiviert, unsere Homepage zu besuchen und die unterschiedlichen Online Angebote auszuprobieren. Die Anrufe werden getätigt von Lenn Jost Hillen, der seit dem 01.09.2020 ein Freiwilliges Soziales Jahr im Hoisbütteler Sportverein absolviert.

Wir sind dabei

2020/21 – Dieser Platz ist nicht mehr frei und wird seit dem 01.09.2020 von Lenn-Jost Hillen (FSJ) und Ronja Thomsen (BFD) besetzt.

Hallo ich bin Lenn-Jost Hillen,
bin 17 Jahre alt und habe zum 1.September den vorherigen FSJler Jarno Kegel im Hoisbütteler Sportverein abgelöst. Ich komme aus Delmenhorst und bin gerade nach Hamburg zu meinem Vater gezogen. In Delmenhorst habe ich meinen Realschulabschluss erfolgreich absolviert und habe dort die Realschule Delmenhorst, Standort Lilienstraße besucht.

Meine Ambitionen für dieses Jahr sind, dass ich den Verein so gut wie möglich unterstütze und mich beim Hoisbütteler SV gut einbringe. Außerdem werde ich
nun auch selber hier im Verein Fußball spielen, nämlich in der A Jugend. Ich habe zudem auch in Delmenhorst Fußball gespielt und habe dort eine E-Jugend
Mannschaft trainiert. Bereits im Monat Oktober habe ich im Sportpark Malente meine Übungsleiter C-Lizenz als Fußballtrainer Erfolgreich bestanden. Ich freue mich sehr auf die vielen verschiedenen Aufgaben im Hoisbütteler Sportverein, wie z.B das Leiten verschiedenster Sportkurse aber auch auf die Büroarbeiten.

Außerdem unterstütze ich die Hoisbütteler Grundschule. Meine Aufgaben dort wären eigentlich die Mithilfe und Führung verschiedenster AG`s. Da dies zurzeit leider nicht möglich ist, unterstütze ich die Schule anderweitig und zwar helfe ich bei der Hausaufgabenbetreuung, passe auf die Kinder auf die bis 15 Uhr bleiben und helfe bei der Essensausgabe beim Mittagessen der Kinder.

Ich freue ich mich euch bald kennenzulernen.

Mit sportlichen Grüßen
Lenn-Jost Hillen

Mein Name ist Ronja Thomsen und ich bin 20 Jahre alt. Ab dem 01.09. werde ich Jarno Kegel als FSJ‘ler beim Hoisbütteler Sportverein ablösen. Mein Abitur habe ich dieses Jahr an der Stadtteilschule Walddörfer absolviert. In meinen letzten zwei Schuljahren war ich im Sportprofil und ließ mich erfolgreich im Sport-Abitur prüfen.

In meiner Freizeit verfolge ich den Kraftsport. Aber ich beherrsche über die Grundkenntnisse verschiedener Sportarten, wie zum Beispiel Klettern, Basketball, Volleyball und Mountainbike. Bewegung ist für mich sehr wichtig, es vermittelt mir immer wieder ein gutes Körpergefühl und ich kann meine aktuelle Stimmung besser wahrnehmen. Außerdem fühle ich mich dadurch fitter, munterer und aktiver.

Die Arbeit mit Kindern hat mir schon immer viel Freude bereitet. Sie bestechen mich mit ihrer Offenheit, Neugier und Unvoreingenommenheit.
Aufgrund dessen freue ich mich auf meine Tätigkeiten im Hoisbütteler Sportverein. Ich hoffe, ich lerne viele neue Menschen kennen und kann einige Erfahrungen, für meine berufliche Orientierung sammeln!

Mit sportlichen Grüßen,

Ronja

Info/Kontakt

Kontakt
Nehme Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Dich!

  (040) 605 03 01
  vereinnull@nullhoisbuetteler-sv.de

Historie
2021 / 22: Dieser Platz ist noch frei. Interesse? Dann melde dich bitte bei uns!
2020 / 21: Lenn-Jost Hillen (FSJ) und Ronja Thomsen (BFD)
2019 / 20: Jarno Kegel
2018 / 19: Christian Drews
2017 / 18: Jens Heck
2016 / 17: Jean-Lucas Gerken
2015 / 16: Felix Kiwitt
2014 / 15: Lukas Weber
2013 / 14: Elena Kremser
2012 / 13: Lisa Seidel

Menü